Datenschutzerklärung

für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach der EU-Datenschutz- Grundverordnung (DS-GVO, Stand: 25. Mai 2018) , in Verbindung mit den für ABSICHT AG geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Besuch der Website

1. Kontaktformular

Sofern Sie uns personenbezogene Daten im Rahmen einer Anfrage, Rückmeldung oder Mitteilung zu unseren Dienstleistungen bzw. Produkten zukommen lassen bzw. unser entsprechendes Internet-Kontaktformular ausfüllen und versenden, verarbeiten und nutzen wir diese Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens, Ihrer Anfrage bzw. zur Beantwortung Ihrer an uns gestellten Anfrage. Kommt es zu keiner Geschäftsverbindung, werden die personenbezogenen Daten wieder gelöscht.

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche  oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail- Adresse, Ihre Anschrift und auch Nutzungsdaten wie Ihre IP- Adresse. In der Schweiz beziehen sich personenbezogene Daten auch auf juristische Personen.

3. Einwilligung

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holt ABSICHT AG generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Diese Einwilligung bezieht sich auch auf die Weitergabe von personenbezogenen Daten an externe Dienstleister und Dritte, wie nachstehend beschrieben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

4. Cookies

Die Webseite von ABSICHT AG verwendet sessionbezogene Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf dem vom Nutzer verwendeten Computer abgelegt werden, sobald sich dieser eingeloggt hat. Hierdurch erhält der Betreiber automatisch bestimmte Daten wie beispielsweise die IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet. Nach erfolgreichem Ausloggen aus der  Webseite werden die Cookies wieder gelöscht. Jeder Nutzer kann in seinem Browser die Erlaubnis von Cookies selbst einstellen. Um die vollständigen Funktionen der Webseite nutzen zu können, müssen Cookies erlaubt werden. Ist dies nicht der Fall, ist nur eine eingeschränkte Nutzung der Webseite möglich.

5. Google Analytics

Die Webseite von ABSICHT AG benutzt Google Analytics und Google Remarketing, einen Werbeanalysedienst der Google Inc..  Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP- Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP- Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der EU oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP- Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite ( ABSICHT AG ) wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite- Aktivitäten zusammenstellen und um weitere mit der Webseite- Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseite- Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP- Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern, wobei ABSICHT AG darauf hinweist, dass Sie gegebenenfalls dann nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, Indem Sie das unter dem folgenden Link://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser- Plug- In herunterladen und installieren.

Zustandekommen einer Geschäftsverbindung

1. Werden meine Daten gespeichert und wie lange?

Kommt es durch Angebot und dessen Annahme zu einem Vertrag mit ABSICHT AG, werden die personenbezogenen Daten (Stammdaten) für die Dauer und die Durchführung des jeweiligen Vertragsinhaltes verwendet und gespeichert. Nach Beendigung des jeweiligen Auftrages werden die Daten ausdrücklich nur im Auftrage und nach Weisung des Auftraggebers und zur Erfüllung steuerlicher oder anderer gesetzlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt und anschließend gelöscht.                                      

Sonstige zur Durchführung des jeweiligen Vertragsgegenstandes verarbeitete Daten (beispielsweise vom Auftraggeber übermittelte vertragsspezifische Daten) werden, spätestens mit Beendigung des jeweiligen Auftrages gelöscht, es sei denn, dass die weitere Speicherung im Auftrage und nach Weisung des Auftraggebers erfolgt und/oder zur Abwicklung des jeweiligen Vertragsinhaltes dient, oder zur Wahrung berechtigter Interessen von ABSICHT AG, oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist.

ABSICHT AG verzichtet auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

2. Werden meine Daten weitergegeben?

Soweit dies zur Erfüllung und im Rahmen des jeweiligen Vertragsinhaltes erforderlich ist, wird ABSICHT AG die personenbezogenen Daten an externer Dienstleister (beispielsweise Druckereien etc.) übermitteln. ABSICHT AG stellt vertraglich sicher, dass die jeweiligen Empfänger personenbezogener Daten den gleichen datenschutzrechtlichen Verpflichtungen unterliegen, die Einhaltung derselben ist Sache der beteiligten externen Dienstleister.

Ansonsten wird ABSICHT AG personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass dies zur Erfüllung einer vertraglichen Vereinbarung erforderlich ist, der Auftraggeber ausdrücklich in die Weitergabe seiner Daten einwilligt, oder ABSICHT AG aufgrund einer zwingenden Rechtsvorschrift, gerichtlicher Entscheidung oder behördlicher Anordnung zur Weitergabe verpflichtet ist.

3. Werden meine Daten geschützt?

ABSICHT AG wird mit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Zusammenhang mit dem jeweiligen Auftrag stehen, ausschließlich Personal betrauen, das gemäß den gesetzlichen Anforderungen belehrt und zur Vertraulichkeit verpflichtet ist. Durch angemessene Maßnahmen wird sichergestellt, dass dieses Personal personenbezogene Daten nur auf Anweisung von ABSICHT AG verarbeitet, wobei technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt werden, mit dem Ziel personenbezogene Daten angemessen zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig kontrolliert und entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Hierunter fällt auch die Verwendung verschlüsselter Verbindungen (SSL), bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten durch unsere Webseite  (beispielsweise Kontaktformular).

4. Welche Rechte habe ich?

Soweit ABSICHT AG personenbezogene Daten verarbeitet, haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht:

  • Auskunft über die von ABSICHT AG verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;                                                                                                                                                                                            
  • die Berichtigung unrichtiger Daten und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen;                                                                                                               
  • die Löschung Ihrer Daten bei Vorliegen berechtigter Gründe zu verlangen;                                                                           
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind;
  • die Datenübertragbarkeit bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder, soweit dies technisch machbar ist, durch ABSICHT AG übermitteln zu lassen.

 

 

Sie haben ferner das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten, sowie des Rechtes zur Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu widersprechen (Widerspruchsrecht). Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an:

ABSICHT AG,  Christophstraße 38, 70180 Stuttgart
Jutta Bost
E-Mail-Adresse: office@absicht.ag
Tel.: 0711/62009821
Fax.: 0711/62009820
Ihr Recht auf Einreichung von Beschwerden bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz bleibt hiervon unberührt.

Datenschutz bei Bewerbungen

Der/die für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein(e) Bewerber(in) entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, z.B. per E-Mail  an die Verantwortliche übermittelt. Im Falle des Zustandekommens eines Anstellungsvertrages werden die übermittelten Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt kein Anstellungsvertrag zustande, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von ABSICHT AG entgegenstehen. Diese sind z.B. ein Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Hinweis zur Bereitstellung und Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (beispielsweise Steuervorschriften) oder kann sich aus vertraglichen Regelungen  (beispielsweise Angaben zum Vertragspartner)  ergeben.  Zu einem Vertragsabschluss ist es gegebenenfalls  erforderlich, das eine betroffene Person ABSICHT AG personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge verarbeitet werden müssen.  Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte gegebenfalls zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen oder einem Dritten nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen kann sich dieser an einen Mitarbeiter von ABSICHT AG wenden. Wendet sich der Betroffene an einen Mitarbeiter von ABSICHT AG, klärt dieser den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung von personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO ist für ABSICHT AG Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, die beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs.1 b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen. Unterliegt ABSICHT AG einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO. Denkbar sind in seltenen Fällen, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.  Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 Abs.1 d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs.1 f DS-GVO basieren. Auf dieser Rechtsgrundlage fußen Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von ABSICHT AG oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.